Termine

 

Samstag, 01. Juni 2024, 12:30 Uhr
Kurhaus

Details zum Stück

 

Beschreibung

 

JUSCHKA Weigel
Tanzt das Kung-Fu

Alter: 14 - 70 Jahren
TN max 15, Dauer: 2 Stunden


Meine Arbeit basiert auf dem Spiel mit Bewegungsqualitäten, Frequenzen, Emotionen und Dynamik.
Der WS beginnt mit einem einfachen warming up, gefolgt von einem stretching-Teil für die vergessenen Körperregionen, dann übergehend in kleine Bewegungssequenz enum zu einer erforschenden choreographischen/ improvisatorischen Arbeit zu gelangen.
Die Butoh-Basistechnik - von innen nach außen zu arbeiten - ist die Grundlage in meiner Arbeit. In dieser Bewegungsstruktur ist die choreographische Form nicht so wichtig wie die geometrischen Grenzen und Möglichkeiten der Räume, in denen wir tanzen, wie das Kreuzworträtsel unseres Körpers und der Wechsel zwischen verschiedenen Dynamiken.
Unsere Muskeln sind wie die Ohren, die den Worten der Schwerkraft lauschen.

Der Workshop ist offen für professionelle Tänzer:innen, wie auch für Amateure, die sich selbst erforschen wollen.

Wir danken